50 Jahre Kapuzienerclub – Jungtierbesprechung 2016 Gruppe Süd

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Hubert Borgelt sagt:

    Hier möchte ich einmal auf den Bericht von der Jungtierbesprechung des Clubs der Züchter Alth. Kapuzinertauben eingehen. Zfr. Glaser hat es sehr gut verstanden die Wünsche und Vorzüge der gezeigten Jungtauben zu vermitteln. Damit gehört er zu den wenigen – wenn er nicht sogar der einzige bisher war – der hier auf VDT-Online in einem SV-Bericht etwas “nahrhaftes” sprich Wissenswertes über die betreffende Rasse übermittelt hat. Sicher ein gutes Beispiel zur Nachahmung!
    Nur noch ein kleiner Tipp am Rande: Die von Zfr. Glaser angesprochene “verzögerte” Mauser hat ihre Ursache keineswegs in dem lang anhaltenden Spätsommer-Wetter. (diese Wetterlage, verbunden mit den schon recht “frischen” Nächten fördert sogar die Mauser bei unseren Tauben!) Viel mehr ist die Ursache bei diesen Taubenbeständen, in einem nicht ausreichenden Angebot an für die Tauben verfügbaren und damit verwertbarem Rohprotein zu suchen. Die tägliche Futterration muss die passende Menge an Aminosäuren aufweisen – sporadische Gabe von sogenannten “Eiweiß-Präparaten” oder “Amino-Mixturen” helfen da nicht weiter. Das vom VDT empfohlene Futter ist hier der Weg zum Erfolg.

    Herzliche Grüße

    Hubert Borgelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*