Kategorie: JUGENDARBEIT

Über die Jugendarbeit gibt es immer schon sehr verschiedene Ansichten. Die meisten von uns betrachten das Hobby der Rassetaubenzucht als die schönste Nebensache der Welt. Somit müsste es jedem von uns gelingen die eigenen Kinder von der Attraktivität zu überzeugen und alle Nachwuchssorgen wären Vergangenheit. Leider ist dem nicht so! Die Gründe kann jeder selbst hinterfragen. 
In unserer schnelllebigen, digitalen und hoch technischen Zeit ist es sicher nicht einfach die Jugend an den Umgang mit Tieren heranzuführen. Tiere kann man nicht “ausschalten”, sie verlangen 365 Tage Fürsorge und Pflege.  
Die Gesellschaft schätzt immer mehr das Engagement in der Jugendarbeit. 

Der Jugend gehört die Zukunft!

0

chicken day 2016

Es heißt nicht umsonst, ein schöner Tag hängt von einem guten Frühstück ab und das beherzigte die Führungsriege des Kleintierzuchtvereins Niederwinkling am Ferienfreizeittag in der Vereinshalle beim Gasthaus „Zum Heinerl“...

Weiterlesen...