Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Matze vor 5 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #9245

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    auf dem VDT-Meeting in Annaberg-Buchholz hat jeder Teilnehmer ein Packet
    von BETZ erhalten. In diesem Packet befand sich auch ein Beutelchen mit
    Aktivkohle. Kann mir mal jemand sagen was ich damit machen soll?
    Sollen das die Tauben fressen?? Und welcher Sinn soll dahinter stecken??

    Gruß, Marius

    #10635

    Ollie
    Teilnehmer

    Hallo Matze,

    Ja, die Kohle wird von den Tauben/Vögeln gefressen, so sie denn Bedarf haben…..manchmal sind sie ganz wild darauf, manchmal ignorieren sie sie.

    Im Betz-Prospekt steht folgendes dazu:

    Aktivkohle ist eine sehr feine Pflanzenkohle, die durch eine Spezialbehandlung schwammartig
    so aufbereitet wird, dass besonders viele offene kleine Poren entstehen, man spricht dann
    von „sehr großer innerer Oberfläche“ mit hoher Ansaugungs- und Bindekraft. Im Nahrungsbrei
    gelöste Schadstoffe (z.B. Umweltgifte, Medikamentenreste nach einer Behandlung) oder
    überschüssige Flüssigkeit (z.B. nach Durchfällen) werden dort „festgehalten“ und in gebundener
    Form ausgeschieden.

    Gruss Ollie

    #10634

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Ollie,

    danke für deine Antwort.

    Gruß, Marius

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.