Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Dieter Kielmann vor 12 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #9039

    Dieter Kielmann
    Teilnehmer

    Also Jungs!
    Entschuldigung, daß ich mich erst jetzt zu teilweise monatealten
    Beiträgen über das richtige Taubenfutter äußere( nützte mal wieder die
    flat-rate aus).
    Aber ich empfinde dies alles als eine Diskussion um des Kaiseres Bart!
    Es gibt genügent Literatur, die es auch dem Anfänger erlaubt, sich ein Bild
    über die wichtgsten Komponenten eines artgerechten Taubenfutters zu
    machen.
    Ein jeder Züchter, der Erfolge mit seinen Tauben hat, schwört auf sein
    Futter ( ich bevorzuge momentan Mariman, bzw. Versele -Laga und Produkte der Fa. Backs, früher war es Ovator).
    Das Futter der Firma Betz mag ja ganz gut sein, nur empfinde ich dieses
    hochjubeln seitens des VDT’s als eher peinlich!
    Alles nach dem Moto “Neue Besen kehren gut” und mit einem neuen Vertrag sowieso. Also last bite die Kirche im Dorf!!

    #9550

    Norwichkroepfer
    Teilnehmer

    Also Zuchftreund Kielmann,

    zu Ihrer “flat-rate-Ausnutzung” ein paar kleine Anmerkungen!

    a) Es gibt kaum Literatur, in der – wissenschaftlich fundiert – über die Ernährung von Tauben berichet wird. 90 % aller dieser Schriften leben vom “Abschreiben” und das oftmals noch fehlerhhaft! Eine der meist benutzten Quellen ist “Die Belgische Reisebrieftaube” aus dem Jahr 1953. Leider wurden die Autoren – Prof. Lahaye & Cordiez – in vielen ihrer Aussagen, bewußt oder unbewußt, entstellt wiedergegeben. Von diesen falschen Zitaten haben Generationen von “Fachautoren” gelebt…

    b) Die Bewerbung der eignen Futtermischungen, hergestellt und vertrieben durch die Fa. BETZ durch den VDT ist keinesfalls peinlich sondern, sondern logische Folge einer langen und durchdachten Entwicklung!

    Wenn ein Fachverband nicht das Futter bewirbt, welches er zum Wohl der betreuten Tiere in enger Kooperation mit einem
    verlässlichen Partner selbst entwickelt hat, dann würde ich mir ernsthafte Sorge um dessen Glaubwürdigkeit machen. Eine solche Handlungsweise wäre doch Irrsinn – da stimmen Sie mir doch sicher zu, lieber Zuchtfreund Kielmann!

    c) In einem zweiten Beitrag schreiben Sie über die Schwierigkeiten mit Durchfall bei Ihren Zuchttauben haben. Wenn eine Untersuchung (Kotprobe, Hals- und Kloakenabstrich) durch einen Fachtierarzt ohne Befund geblieben ist, würde ich Ihnen Folgendes raten:

    Stellen Sie Ihre Tauben doch einfach auf das VDTBETZ-Vital-Futter Nr. 1 um und geben als Ergänzung nur noch VDTBETZ-VITAL-POWER-Taubenstein & Grit – dazu Grünfutter! So befreien Sie Ihre Tauben von überschüssigen nicht verwertbarem und damit Leber & Nieren stark belastenden Eiweiss und sorgen für eine gleichmäßige Versorgung mit allen Nährstoffen, die Ihre Lieblinge dringend benötigen! Innerhalb kürzester Zeit werden Sie ein deutliche Besserung bei Ihrem Tauben feststellen, es sei denn Sie machen noch andere dramaische haltungsfehler – wie Überbesatz und unzureichende Lüftung!

    Für den weiteren Verlauf der Zuchtsaison 2005 wünche ich Ihnen viel Erfolg!

    Herzliche Züchtergrüße

    Hubert Borgelt

    eMail: Somfleth_Borgelt@gmx.de

    #9551

    Dieter Kielmann
    Teilnehmer

    Lieber Zuchtfreund Borgelt,
    vielen Dank für Ihre schnelle Reaktion.

    Ich möche dazu noch kurz Stellung nehmen, und dann die “Futterdiskus-
    sion” von meiner Seite her beenden:

    a.) Ich würde es sehr bedenklich finden, wenn selbst neuere Veröffentlich-
    ungen sich auf solch alte Daten beziehen.
    Daher kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß dies namhafte
    Züchter oder selbst Wissentschaftler aus unseren Organisationen tun.

    b.) Selbstverständlich ist Werbung für ein Produkt legitim. Was mir nicht
    gefällt, sind die ständigen Superlative.
    Ich komme mir vor wie bei der Fernsehwerbung, hier wäre, für mein-
    en Geschmack, weniger mehr.
    Ich bin überzeugt, daß das Betzfutter wirklich gut ist, und ich denke,
    ich werde es demnächst mal ausprobieren.

    c.) Der Tip zwecks des Eiweiss bei meinen Tauben war Gold wert.
    Da ich dieses Jahr zusätzlich Eiweissfutter gegeben habe, wurde dies
    natürlich sofort abgesetzt und der Durchfall wurde sofort besser.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dieter Kielmann

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.