Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Blauschild vor 3 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #9240

    Blauschild
    Teilnehmer

    Hallo,
    Ich habe 14 Paare Thüringer Schildtauben in verschiedenen Farbenschlägen. Ihnen stehen 21 Nistzellen zur Verfügung und pro Paar über 1 m3 Raum im Schlag. Die Tiere erhalten Freiflug und ausreichen Futter (Mischung aus Gerste, Hafer, Erbsen, Sonnenblumen und Weizen). Habe sie dieses Jahr am 01.02. zusammen gelassen. Ab anfang März haben sie angefangen zu legen, aber die Eier immer wieder im “Stich” gelassen. Jetzt sitzen 7 paare fest. Einige paare legen, lassen das erste Ei liegen, legen in die nächste zelle und lassen auch dieses Ei liegen. Manche bleiben auch drei Tage drauf und lassen die Eier dann trotzdem liegen. Habe deshalb schon fast 20 Eier wegschmeisen müssen. Es sind auch nicht nur junge Paare, auch Alte Paare machen sowas. Bei einigen hats auch auf Anhieb funktioniert, bei anderen erst im zweiten oder dritten Anlauf. Weiß jmd was ich falsch mache oder was ich dagegen machen kann? Sollte ich die nistzellen vllt abdunkeln?

    PS: Mein Taubenschlag liegt ungünstig, es wird zu dieser Jahreszeit noch nicht besonders warm darin, teilweise ist es kälter als drausen. Kann das der Grund sein?

    Mfg Michael

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.