Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 193)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: ZUCHTTRÄUME #10017

    Matze
    Teilnehmer

    Hier meine ersten Jungtiere aus meiner aschfahlen Kreuzungslinie
    mit dem Ziel aschfahle Figurita-Mövchen. Der Typ ist noch sehr weit
    weg vom Figurita, aber farblich gefallen sie mir gut.

    als Antwort auf: ZUCHTTRÄUME #10019

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Stephan,

    danke für das Hochladen der Bilder hier und toll dass Du weitere Mitstreiter gefunden hast.
    Würdest Du denn sagen dass die blauen mit den roten, gelben und schwarzen aufgeschlossen
    haben? Oder gibt es da noch Probleme / Baustellen? Kommen die Einkreuzungen bei der Nach-
    zucht noch zu Tage?

    Gruß, marius

    als Antwort auf: Hilfe wer kennt diesen Ring #10638

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Georg

    DT 948 ist die Ringnummer, die jedoch keinem Ortsverein zuzuordnen ist.
    Du als Privatmann kannst also nicht heraus finden wem der Ring zu zuordnen
    ist. Die Ringe werden über die jeweiligen Ringstellen der Landesverbände auf
    Bestellung an die jeweiligen Züchter verteilt. Dabei kann man bei 100 bestellten
    Ringen in einem Jahr die Ringe MT 99-199 zugeteilt bekommen, im nächsten
    Jahr sind es dann die Ringe KN 300-400, zum Beispiel.

    Gruß, Marius

    als Antwort auf: Römer Aus Frankreich mit Bilder #10134

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Marc

    Römer im Freiflug, bzw. Freigang 😀
    Ein tolles Bild!!

    Gruß, Marius

    als Antwort auf: Futter für altdeutsche Mövchen #10434

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Jonada,

    es macht keinen Sinn Dir eine Futtermischung zu nennen,
    denn in unterschiedlichen Teilen Deutschlands gibt es
    unterschiedliche Futtermarken.
    Suche Dir eine kleinkörnige Mischung die leicht in deiner
    Umgebung zu bekomen ist oder schreibe uns wo Du herkommst.

    Gruß, Marius

    als Antwort auf: Mährische Strasser – Auslegung Standard #10337

    Matze
    Teilnehmer

    Die farbigen Federn an den Schenkeln sind völlig normal und hängen mit den farbigen Schwingen zusammen.
    Das heißt bei einer Scheckung mit weißen Schwingen (z.B. Elsterung) sind auch die Schenkel weiß.
    Bei einem Scheckungsmuster mit farbigen Handschwingen, sind auch die Schenkel normalerweise etwas farbig.
    Gute Beispiele hierfür sind Bayerischer und Hanakröpfer!!
    Soweit ich weiss werden die Schenkel bei den Strassern vor der Ausstellungssaison etwas geputzt.

    als Antwort auf: Wie kann ich Jungtiere markieren #10472

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Araber,

    um Eier zu markieren eignet sich ein weicher Bleistift sicherlich besser.
    Aber ich könnte mir vorstellen dass Filzstift auf der Kükenhaut 2-3 Tage
    bestehen bleibt. Wie dem auch sei … Ich würde mich freuen wenn Du
    bei Zeiten hier über deine Ergebnisse berichten würdest.

    Gruß, Marius

    als Antwort auf: Wie kann ich Jungtiere markieren #10470

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo?????

    als Antwort auf: Show Homer- Bilder galerie #10223

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Marc,

    was hast Du benutzt um den Indigo-Faktor zu übertragen?
    Show Racer?? Meiner Meinung nach sieht das Tier nach reinrassigem
    Show Homer aus. Wie lange arbeitest Du schon daran?

    Gruß, Marius

    als Antwort auf: Tauber taumelt… #10656

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo,

    hast Du denn einen Nachweis von Salmonellen und Kokzidien gehabt??

    als Antwort auf: Wie kann ich Jungtiere markieren #10469

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Araber

    Mit einem Filzstift oder Lebensmittelfarbe könntest Du das Hinterteil/den Rücken markieren.
    Das müsstest Du wahrscheinlich alle paar Tage erneuern.
    Warum willst Du das Wachstum der beiden kontrollieren? Hast Du den Verdacht, dass das
    zurückbleibende Jungtier, immer das zu erst/oder zu letzt geschlüpfte ist?

    Gruß, Marisu

    als Antwort auf: zerdrueckte Eier bei Strassertauben #10653

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Bernd,

    ich selber züchte keine schwere Taubenrasse, weiß aber aus Berichten in der Fachpresse und von Erzählungen,
    dass einige Züchter hohe Haushaltsschüsseln aus Kunststoff benutzen. Entscheident ist eher ihre Höhe als der Durchmesser.
    Diese werden ca. zur Hälfte mit Sand, Einstreu etc. gefüllt.
    In der Mitte wird eine Mulde geformt, so dass die Tauben beim Brüten die Eier nicht ganz so schnell zerdrücken.

    Gruß, Marius

    als Antwort auf: Show Homer- Bilder galerie #10287

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Marc,

    für mich ein wirklicher Ausnahmetäuber. Die Bewertung
    bzw. Benotung ist nicht so ganz nach zu vollziehen.
    Aber das gibt es ja leider immer wieder.
    Kopf hoch!!

    Gruß, Marius

    als Antwort auf: Show Homer- Bilder galerie #10276

    Matze
    Teilnehmer

    Schöner Kopf

    als Antwort auf: ZUCHTTRÄUME #10005

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Schaumstummi,

    genetisch ist es garnicht anders möglich.
    Wenn die Schwingen weiß sind, sind auch die
    Latschen weiß! Schau Dir Hana- und Bayerische
    Kröpfer an.

    Gruß, Marius

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 193)