Jahreshauptversammlung mit Jungtierbesprechung 2017 der Elsterkröpferzüchter Gruppe Südbayern

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Manfred Loick sagt:

    Im Beitrag wird der Großkröpfer und das Blasvolumen hervorgehoben. Nach der Musterbeschreibung ist der Elsterkröpfer kein Großkröpfer, in der Praxis sehr wohl. Auch die Birnenform gehört (leider) der Vergangenheit an. Der größte Kropfumfang befindet sich in der Kropfmitte, bei einer Birnenform ist die größte Ausdehnung oben. Wozu gibt es Standards? Warum werden sie nicht geändert, wenn eine demokratische Mehrheit sie will?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*