Brünner Kröpfer

Club der Brünner-Kröpfer-Züchter von 1910


Mitgliedsnummer:
SV-129

Kurz vorgestellt:

Der Club der Brünner Kröpfer Züchter wurde 1910 gegründet. Die große Begeisterung für den kleinen aparten Kröpfer führte in wenigen Jahren zu einem großen Züchterkreis. Waren es in den ersten Jahren die Einfarbigen und Weißbindigen, die am häufigsten gezüchtet  wurden, kamen nach dem 2. Weltkrieg die gezeichneten Varietäten zunehmend ins Blickfeld. In der Neuzeit kamen die Schimmel hinzu. Der Brünnerclub hat seit Jahren etwa 400 Mitglieder, relativ viele davon kommen aus den Nachbarländern. Gegenwärtig gibt es sieben Untergruppen, in denen die Mitglieder eine wohnortnahe Betreuung erfahren. Höhepunkt des Zuchtjahres ist seit vielen Jahren die Deutsche Brünner Kröpfer Schau mit internationaler Beteiligung, die regelmäßig mit 1000 bis 1300 Tieren beschickt wird. Internationale Preisrichter sorgen für eine einheitliche Auslegung des gültigen Europastandards. Seit mehr als 40 Jahren gibt der Club die Vereinsschrift „brünner aktuell“ als Jahresschrift heraus. Das reich mit farbigen Bildern  und interessanten Beiträgen ausgestattete Heft erhalten Clubmitglieder kostenlos.




Kontaktdaten:
Club der Brünner-Kröpfer-Züchter von 1910
1. Vorsitzender
Frank Böckenfeld
Straßburger Weg 83
48151 Münster
Tel.: +49 (0) 2 51 51 97 64
f.boeckenfeld@web.de

Betreute Rasse(n):
  • Brünner Kröpfer

  • Homepage des Sondervereins:
    http://www.cbz-1910.de