Rassetaubenverzeichnis

Unsere Tauben stellen unter allen Haustierrassen die größte, bekannte Rassenvielfalt dar. Sie werden weltweit von Liebhabern gehalten. Einzig die Kältepole bilden hier eine Ausnahme. Rassetauben bestechen mit ihrer Vielseitigkeit; variieren sie doch mit einer Fülle von Formen, Farben, Federstrukturen, der Warzenbildung im Kopfbereich, ihren besonderen Flugeigenschaften und in ihren teilweise einzigartigen Trommelstimmen.

Abu Abse-Wammentauben

Gesamteindruck:
Mittelgroße Wammentaube mit leicht aufgerichteter Haltung und auffälliger Kopffederstruktur, lebhaftes Wesen, zutraulich.

Ägyptische Segler

Gesamteindruck:
Mittelgroße, sehr lange, tiefgestellte Taube, fast runder Kopf. Die Flügelspannweite liegt zwischen 80 und 90 cm.

Basraer Wammentauben

Gesamteindruck:
Wammentaube mit kräftigem, aufgerichtetem Körper, lebhaftem Wesen, teils geschlechtsgebundene Farben.

Beneschauer Tauben
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Züchter der Beneschauer Taube von 2011

Gesamteindruck:
Vitale, kräftige Taube, aber trotzdem gut beweglich und flugfähig, waagerechte Körperhaltung, Gewicht der Alttiere bis 750 Gramm.

Briver Schwarzköpfe
Bild folgt Gruppe: Formentauben

Gesamteindruck:
Kräftige flugfähige Taube mit breiter, gut ausgeprägter Brust, fast waagerechte Haltung und mittelhoher Stand.

Carneau
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Carneau- und Gier-Züchter von 1982

Gesamteindruck:
Kräftige, bewegliche Taube mit abfallender Haltung und angehobener, breiter Brust.

Cauchois
Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Cauchois Club Deutschland von 1967

Gesamteindruck:
Sehr große, lebhafte Taube mit langen Flügeln und Schwanz und schwachem Blaswerk; ein wenig aufgerichtete Körperhaltung. Gewicht 700-800g.

Coburger Lerchen
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Coburger-Lerchenzüchter von 1907

Gesamteindruck:
Große, vitale Taube von langgestrecktem Bau, kräftiger Körperform mit waagerechter Haltung; Gewicht um 700 g bei ausgewachsenen Tieren. Allen Farbenschlägen ist eine zarte Pastelltönung eigen.

Damascener
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Damascener Club Deutschland von 1973

Gesamteindruck:
Mittelgroß, gedrungen, lebhaft doch zutraulich, fast waagerechte Haltung.

Deutsche Schautauben

Gesamteindruck:
Lebhafte, zucht- und flugfreudige Gesamterscheinung, kurze, kräftige Form, keilförmiger, fast waagerecht getragener Körper, dessen Teile durch feinen Fluss aller Linien verbunden, ein harmonisches Ganzes bilden.

Exhibition Homer
Bild folgt Gruppe: Formentauben

Gesamteindruck:
Keilförmiger, kraftvoll wirkender, doch nicht plumper Körper auf mittelhohen, kräftigen Läufen und Schenkeln; langer Schädel, keilförmig mit gerader Oberlinie und kühnem Gesichtsausdruck; stolze Haltung - ein Bild verhaltener Kraft in gefälligen Proportionen.

Französische Sottobanca
Bild folgt Gruppe: Formentauben

Gesamteindruck:
Große, kräftige, nicht zu lange Taube mit leicht aufgerichteter Haltung, lebhaft, doch zutraulich.

Gelockte Wammentauben

Gesamteindruck:
Kräftige Taube mit etwas aufgerichteter Haltung, ausgeprägter Kehlwamme und markantem Kopf. Hauptmerkmal sind die leicht gelockten Federn des Flügelschildes.

Genuine Homer
Bild folgt Gruppe: Formentauben

Gesamteindruck:
Athletische Erscheinung, kräftiger kurzer, keilförmiger Körper, aufgerichtete Haltung, Perlaugen.

Giant Homer

Gesamteindruck:
Kräftig, kurz, breit, zum Schwanzende hin keilförmig verjüngend, waagerechte Haltung, substanzvollem Kopf mit ununterbrochener Oberliinie.

Giertauben
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Carneau- und Gier-Züchter von 1982

Gesamteindruck:
Kräftige Taube von 650 bis 700 g Körpergewicht (die Gemönchten etwas kleiner und leichter); leicht abfallende Haltung, verhältnismäßig schlanker Hals und hohe Stellung, nicht zu lange Hinterpartie.

Lahore
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Lahore-Taubenzüchter von 1911

Gesamteindruck:
Große, kräftige nicht zu lange Taube, mit freiem Stand und fast waagerechter Körperhaltung, auffallend durch ihre eigenartige Zeichnung.

Libanontauben
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Libanontauben Club von 2005

Gesamteindruck:
Kräftiger, kompakter Körper, nach hinten abfallend, dicker Hals mit voller Kehle.

Luchstauben
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Luchstaubenzüchter von 1906

Gesamteindruck:
Kräftige Formentaube, verhältnismäßig kurz und tief stehend mit betonter Brustbreite und Brusttiefe.

Mährische Strasser

Gesamteindruck:
Kräftige Taube mit breiter, gut ausgeprägter Brust, Verhältnis Länge: Breite = ca. 2:1, fast waagerechte Haltung, mittelhoher Stand.

Mittelhäuser
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Züchter Mittelhäuser Tauben von 1981

Gesamteindruck:
Kräftige, flugfähige Taube mit lebhaftem Temperament, nahezu waagerecht getragenem Körper und mittelhohem Stand, ca. 800 g schwer.

Mondain
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Mondain-Taubenzüchter von 1964

Gesamteindruck:
Groß; breite, tiefe Brust, ziemlich kurz, tiefe Stellung, waagerechte Körperhaltung, kleiner Kopf, der Tauber mindestens 1100 g und die Täubin mindestens 1000 g schwer.

Montauban

Gesamteindruck:
Sehr große, kräftige, lange, breite und tiefstehende Taube, mit fast waagerechter Haltung und Kopf mit Rundhaube. Gewicht: mindestens 800 g und mehr.

Niederländische Schönheitsbrieftauben

Gesamteindruck:
Mittelgroße, kräftige Taube mit waagerechter Haltung.

Polnische Ausstellungsbrieftaube
Bild folgt Gruppe: Formentauben

Gesamteindruck:
Mittelgroß; kräftiger und gedrungener Körper; leicht abfallende Haltung, entspricht figürlich den Brieftauben.

Prachener Kanik

Gesamteindruck:
Kräftige, etwas gedrungene Feldtaubengestalt, fast waagerechte Haltung, mittelhohe Stellung, glattfüßig, glattköpfig; robust, flugfreudig.

Romagnoli
Bild folgt Gruppe: Formentauben

Gesamteindruck:
Sehr große, gedrungene und kompakte Taube mit breiter Brust und waagerechter Haltung.

Römer
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Züchter der Römertauben von 1907

Gesamteindruck:
Der Römer ist der Riese unter den Tauben. Sein Gewicht beträgt ca. 1 kg, die Flügelspannweite 1 m oder mehr. Sehr langer, breiter, nur wenig nach hinten abfallender Körper; proportional dazu passender Kopf, mittellange Läufe; langes und breitfahniges Gefieder.

Saarlandtauben
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Saarlandtaubenzüchter von 1976

Gesamteindruck:
Kräftige Erscheinung; trotz Körpergröße durch stolze Haltung elegant wirkend. Gewicht: Täuber 850 bis 950 g, Täubin 750 bis 850 g.

Show Antwerp
Bild folgt Gruppe: Formentauben

Gesamteindruck:
Kräftiger Körper, leicht aufgerichtete Haltung, ziemlich tief stehend, starker Kopf und Schnabel (drei Gesichtslängen).

Show Homer
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Deutscher Show Homer Club von 1900

Gesamteindruck:
Kräftiger, aufgerichteter Körper mit extrem langem Schädel und leuchtendem Perlauge; raubvogelartiger Gesichtsausdruck.

Show Racer
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Show Racer Klub von 1996

Gesamteindruck:
Gut mittelgroße, kraftvoll wirkende Taube mit stolzer, ziemlich aufgerichteter Haltung (ca. 45 Grad), in den Schultern breit, zum Schwanz hin sich keilförmig verjüngend mit substanzvollem, gut gewölbter Oberkopflinie bis zur stumpfen Schnabelspitze.

Soultzer Hauben
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Soultzer-Hauben-Züchter von 1961

Gesamteindruck:
Robuste, kräftige Taube mit leicht aufgerichteter Haltung und gut ausgebildeter Rundhaube.

Spaniertauben
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Züchter der Spaniertaube von 1924

Gesamteindruck:
Kräftige, elegante, mittelhochstehende Taube mit gezogenem Kopf, auffallenden Augenrändern, fast waagerechte Haltung.

Strasser
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Strassertaubenzüchter von 1907

Gesamteindruck:
Groß, massig, breit, verhältnismäßig kurz, tiefstehend.

Syrische Segler (Syrian Swift)

Gesamteindruck:
Mittelgroße, tiefgestellte Taube, die im Verhältnis zur Körpergröße durch die Federlänge lang erscheint.

Syrische Wammentauben

Gesamteindruck:
Kräftiger, fast waagerecht getragener Körper, Hals und Läufe über mittellang, markanter Kopf, ausgeprägte Kehlwamme.

Texaner
Bild folgt Gruppe: Formentauben

betreut durch:

Sonderverein der Texaner-Züchter von 1984

Gesamteindruck:
Kräftiger, kompakter, feinknochiger Körper mit breiter Brust, waagerechte Haltung, mittelhoher Stand, straffes Gefieder, die Geschlechter haben unterschiedliche Farben (geschlechtsgebundener Faded-Faktor); Gewicht 800-950 g.

Ungarische Riesentauben

Gesamteindruck:
Sehr große, kräftige, federreiche Taube mit fast waagerechter Körperhaltung, großer Muschelhaube, belatscht, Gewicht 860 bis 1000 g.

Wenn Sie möchten, können Sie die Anzahl der angezeigten Taubenrassen begrenzen. Nutzen Sie hierzu einfach diesen Anzeigefilter: