Echterdinger Farbentauben

Sparte:

Farbentauben

Herkunft:
Echterdingen auf den Fildern (Württemberg).

Gesamteindruck:
Kräftige, veredelte Feldtaubengestalt mit Rundhaube und fast waagerechter Haltung, glattfüßig.

Beschreibung:

Echterdinger Farbentauben sind die jüngste süddeutsche Farbentaubenrasse und entstanden aus „einer Laune heraus“ am „Reißbrett“ bei einem Züchterstammtisch. Das Ziel war eine kräftige, veredelte Feldtaube mit Ganselzeichnung, sowie Rundhaube mit Rosetten. Die Rasse ist immer glattfüßig. 1983 wurden sie im schwarzen Farbenschlag anerkannt. Die anderen Farbenschläge sind später entstanden. Sie sind sehr zuchtfreudig und für jede Haltungsform geeignet.



Sonderverein:
Sonderverein der Züchter Süddeutscher Farbentauben e.V. von 1946

Impressionen dieser Taubenrasse: