Süddeutsche Kohllerche

Sparte:

Farbentauben

Herkunft:
Süddeutschland, besonders Württemberg.

Gesamteindruck:
Kräftige, veredelte Feldtaubengestalt mit fast waagerechter Haltung, glattköpfig, glattfüßig. Farbe und Zeichnung entsprechen einer stark verdunkelten Lerchung.

Beschreibung:

Dunkelste aller Lerchenrassen. Kräftige Feldtaube mit dunkelgrauer Grundfarbe und feiner hellgrauer Pfeilspitzzeichnung auf dem Flügelschild. Brust feurig ockerfarbig. Glattköpfig und glattfüßig. Sehr zuchtfreudige Rasse, die für jede Haltungsform geeignet ist. Geringe Ausstellungsvorbereitung.



Sonderverein:
SV der Züchter Süddeutscher Farbentauben e.V.

Impressionen dieser Taubenrasse: