Süddeutsche Mohrenköpfe

Sparte:

Farbentauben

Herkunft:
Süddeutschland, vor allem Württemberg.

Gesamteindruck:
Kräftige, veredelte Feldtaubengestalt mit Rundhaube und fast waagerechter Haltung, glattfüßig.

Beschreibung:

Süddeutsche Mohrenköpfe sind kräftige, veredelte Feldtauben. Sie sind immer glattfüßig und haben eine Rundhaube mit Rosetten. Sie werden in vier Farbenschlägen gezüchtet. Neben den „echten“ schwarzen Mohrenköpfen auch in Blau, Rot und Gelb. Farbig sind der Kopf mit einem Latz bis zur Halsmitte und das komplette Schwanzgefieder. Süddeutsche Mohrenköpfe sind fluggewandt, zuchtfreudig und für jede Haltungsform geeignet.



Sonderverein:
Sonderverein der Züchter Süddeutscher Farbentauben e.V. von 1946

Impressionen dieser Taubenrasse: