Süddeutsche Schnippen

Sparte:

Farbentauben

Herkunft:
Alte Württemberger Rasse.

Gesamteindruck:
Kräftige, veredelte Feldtaubengestalt mit Rundhaube und fast waagerechter Haltung, glattfüßig.

Beschreibung:

Süddeutsche Schnippen sind eine kräftige, veredelte Feldtaube. Sie zeigen farbiges Schwanzgefieder und eine Schnippe. Die „Schnällen“, wie die Rasse früher in Württemberg genannt wurde, wird heute in fünf Farbenschlägen gezüchtet. Die Rasse ist immer glattfüßig und der Kopf ist von einer Rundhaube mit Rosetten geziert. Sie sind sehr zuchtfreudig und für jede Haltungsform geeignet.



Sonderverein:
Sonderverein der Züchter Süddeutsch Farbentauben e.V. von 1946

Impressionen dieser Taubenrasse: