Voorburger Schildkröpfer

Sparte:

Kropftauben

Herkunft:
Niederlande. In den Dreißigerjahren aus Norwich-, Brünner und Steigerkröpfer und Schildtauben erzüchtet, 1938 in den Niederlanden und 1969 in Deutschland anerkannt.

Gesamteindruck:
Knapp mittelgroßer Körper; Verhältnis Vorderpartie zur Hinterpartie 3/5 zu 2/5, schlank, aufrechte Haltung, nahezu kugelförmiger Kopf, glattfüßig, temperamentvoll und zutraulich, elegante Bewegungen, weiße Grundfarbe, farbig sind nur die Flügelschilder.

Beschreibung:

Der Voorburger Schildkröpfer wurde in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts von dem bekannten niederländischen Geflügelzüchter C.S.Th. van Gink aus Norwich-, Brünner- und Steigerkröpfern sowie Schildtauben erzüchtet. Er wurde 1938 in den Niederlanden und schließlich auch 1969 in Deutschland anerkannt.
Er ist ein knapp mittelgroßer Kröpfer, bei dem das Verhältnis Vorderpartie zur Hinterpartie 3/5 zu 2/5 beträgt. Sein Körper ist schlank mit aufrechter Haltung, sowie nahezu kugelförmigem Blaswerk, das am Nacken ausgebogen und an der Brust gut abgesetzt sein sollte, wodurch die Taille gut zur Geltung kommt.
Er ist temperamentvoll aber zugleich auch sehr zutraulich, stets elegante Bewegungen zeigend. Seine Grundfarbe ist weiß mit farbigen Flügelschildern. Das zutrauliche Wesen sowie die für Kropftauben einmalige Zeichnung begeistern immer mehr Züchter.
Die Zuchtfreudigkeit und insbesondere der vollkommene Verzicht auf Ammen unterstreichen die Vitalität dieser Taubenrasse. Zudem ist der Voorburger Schildkröpfer eine pflegeleichte Taubenrasse, die man auch jedem Jungzüchter und Neueinsteiger empfehlen kann. An den Schlag stellt der Voorburger keine hohen Ansprüche; er sollte hell und gut belüftet sein sowie ausreichend Platz bieten.
Der Voorburger kann sowohl im Freiflug als auch in der Voliere gehalten werden.
Die rasante Zunahme der Mitgliederzahl in unserem Sonderverein und die steigenden Beschickungszahlen bei allen Bundesschauen sind ein deutliches Zeichen für die steigende Beliebtheit dieser herrlichen Kropftaubenrasse. Viele Züchter anderer Rassen verweilen auf den Ausstellungen fasziniert an den Käfigen unserer Voorburger.
Mit 28 anerkannten Farbenschlägen ist die Auswahl groß, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Lassen auch Sie sich faszinieren! Züchten Sie Voorburger Schildkröpfer! Er wird es Ihnen durch seine besondere Zutraulichkeit danken!



Sonderverein:
Sonderverein der Voorburger Schildkröpfer Züchter von 1971

Impressionen dieser Taubenrasse: