Tier- und Artenschutzbeirat im BDRG – Keine Anzeigenpflicht für Tierbesprechungen

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Rudi Schatz sagt:

    Vielen Dank für den aufklärenden und hilfreichen Artikel von Dr. Miichael Götz.
    Ich habe hierzu folgende Fragen :
    1.Gibt es eine behördliche Festlegung ab wann es sich um eine größere Ansammlung von
    Tieren handelt ? ( Die Aussage sollte schon präzieser sein. )
    2.Wann und mit welchem Erlass hat das Bundesministerium mitgeteilt, dass
    eine Anzeigepflicht nicht besteht ?
    Hilfreich wäre es auch, enthielte die Mitteilung von Herrn Dr. Götz ein Veröffentlichungsdatum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*