Öffentlichkeitsarbeit par excellence

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. manfred sagt:

    Ich kann der Rassetauben-Zucht nur gratulieren einen so kompetenten und vorausdenkenden Züchter wie Martin Gangkofner an ihrer Seite zu haben.
    Als Brieftaubenzüchter kann ich seine Ansichten zu 100% teilen und kann jedem empfehlen sich damit zu beschäftigen

  2. Daniel Jakob sagt:

    Werte Zuchtfreunde,

    ich kann mich den Worten von Manfred nur anschließen. Der Auftritt im BR ist ein super Aushängeschild für die Rassetaubenzucht. Ich kenne Martin Gangkofner nun seit einigen Jahren und muss offen gestehen, das er nicht nur ein Zuchtfreund sondern ein echter Freund geworden ist. Er steht mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt mich mit wertvollen Tipps rundum die Rassetaubenzucht. Da ich als (junger) Zuchtfreund natürlich noch viel dazu lernen will und das Optimum meiner Zucht auf normalen Weg erreichen möchte, bin ich froh einen solchen Zuchtfreund an meiner Seite zu wissen. Das fängt bei der gesunden Fütterung an bis hin zur Ausstellungsvorbereitung.

    Wie oft lernt man Züchter kennen, die einen aufgrund von Konkurrenzangst eher mittelmäßige bis schlechte Zuchttauben geben bzw. ihre Tipps im Verborgenen halten, um dem anderen immer einen Schritt voraus zu sein. Um ehrlich zu sein kotzt mich das an, weil wir alle ein gemeinsames Ziel haben und nur gemeinsam unser Hobby der Rassetaubenzucht voranbringen können.

    Vielen Dank an meinen Freund Martin, dass du so bist wie du bist. Absolut kompetent und immer hilfsbereit mit voller Hingabe zu unserem Hobby. Ich kann jedem Züchter der auf eine gesunde, natürliche und erfolgreiche Taubenzucht Wert legt nur empfehlen sich mit den Ausführungen von Martin Gangkofner zu beschäftigen.
    Daniel Jakob

  3. Ein super Beitrag im Bayerischen Fernsehen – einfach V 97 ! Das Schöne daran ist, dass mehrere Themen abwechselnd behandelt wurden, und so war es nicht der übliche 5-Minuten-Abspann über das jeweilige Thema, sondern Martin kam mehrmals zu Wort, und so war nicht nur ich, sondern bestimmt auch viele Zuschauer schon gespannt, was wohl in der Fortsetzung kommen würde, eine tolle Präsentation der Taubenzucht. Unter http://www.gzv-strasskirchen.de unter Aktuelles auch ein Link zu einem Beitrag im Sächsischen Fernsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*