Dieses Thema enthält 1 Antwort und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  schulz vor 3 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #9247

    schulz
    Teilnehmer

    Hallo Zuchtfreunde,
    ich möchte gerne Rotfahlschimmel “rauszüchten ” und wollte dies mit einem Blauschimmel Täuber und einer rotfahlen Täubin versuchen. Funktioniert das so einfach oder kann ich mit farblichen Überraschungen rechnen ? Vielen Dank schonmal im voraus
    Rasse sind Rheinische Ringschläger

    #10640

    Matze
    Teilnehmer

    Hallo Schulz,

    auf Grund der geschlechtsgebundenen Vererbung der Grundfarbe, wäre es einfacher,
    wenn Du einen rotfahlen Täuber und eine Blauschimmel-Täubin nehmen würdest.
    Bei deiner genannten Verpaarung fallen blaue/blauschimmel Täubinnen und rotfahle/
    rotfahlschimmel Täuber. Bei meinem Vorschlag fallen Rotfahle/Rotfahlschimmel in
    beiden Geschlechtern und keine blauen Individuen.
    Allerdings sind bei beiden Möglichkeiten jeweils die Söhne spalterbig für blau und
    zeigen dies durch Tintenflecken, aber zur Weiterzucht sind sie durchaus geeignet.

    Gruß, Marius

    #10641

    Taubenprinz66
    Teilnehmer

    Hallo Schulz,

    bei den letzten HSS wurden Rotfahlschimmel gezeigt, werden aber vom SV nicht gefördert, da die Kopfzeichnung nicht klar zu erkennen ist.
    Das gleiche gilt auch für eventuelle Gelbfahlschimmel.
    Wenn sie es trotzdem versuchen wollen, fragen sie im SV nach.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.