Antwort auf: Jugendarbeit, das Herzstück unserer Vereine

Startseite Forum – Hauptseite Zukunft der Rassetaubenzucht Jugendarbeit Jugendarbeit, das Herzstück unserer Vereine Antwort auf: Jugendarbeit, das Herzstück unserer Vereine

#16895
r8dSchild
Teilnehmer

Schon 2005 hatte ich dem VDT für das VDT-Meeting 2006 vier Themenvorschläge unterbreitet, u. a. die Jugendförderung. Es wurde natürlich ignoriert.
Als ein Jugend-Champion eine Goldmünze gewann, habe ich mich gefragt, ob wir die Jugend schon auf materielle Werte einschwören müssen. Ich sehe es nach wie vor als falsch an.
Könnte man nicht stattdessen die ganze Familie des Jungzüchters in Betz-Taubenfutter aufwiegen? Auch das wäre zwar ein materieller Wert, aber
– im unmittelbaren Zusammenhang zu unserem Hobby
– es wäre öffentlichkeitswirksam zu nutzen, weil über die Wiegeaktion in der örtlichen Presse berichtet werden könnte. Jeder umweltbewusste Leser würde anerkennend registrieren, dass wir sämtliche Körnersorten aus Europa beziehen und bei Bio-Qualität auf Gentechnik verzichten! So werden auch der Jugend wichtige Werte vermittelt. (Und auch die Erwachsenen würden erfahren, warum der VDT Betz empfiehlt.)
Die beste Taube hätte keinen hohen Preis errungen, sondern für den Unterhalt des Hobbys etwas dazu verdient. Verdienste sind wertvoller als Preise. Unsere Organisation hat noch viel zu tun, um sich um die Jugendförderung Verdienste zu erwerben.