Antwort auf: Neueste Entwicklung bei Taubenstein & Taubengrit

#9319
columbafrankonia
Teilnehmer

Hallo Herr Golis,

Qualität hat eben ihren Preis … ❗

Als vor ca. 4 1/2 Jahren das Betz-Vital-Futter auf den Markt kam, war auch erst mal Entsetzen und Gejammere über den Preis.

Sicherlich, man bekommt nach wie vor 25 kg Michfutter für unter 10,- €. Die Zusammensetzung ist dabei aber sehr einseitig für unsere Tauben und eine Vitaminversorgung ist nur durch die Beigabe von diversen “Mittelchen” möglich.

Mit den moderen Betz-Vital-Futter-Mischungen schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe.

1) optimale Versorgung der Tauben durch das im Mischfutter integrierte, vitaminisierte Vitalkorn.
2) keine zeit- und kostenintensive Zufütterung von Vitaminen, die über das Trinkwasser gegeben eher schlecht aufgenommen werden und sich oft schon nach kurzer Zeit zersetzen.

Und nun zum Grit und Taubenstein:

Nachdem ich am letzten Wochenende den neuen Taubenstein und -grit bei der Taubenmarkt-Messe der Brieftauben in Kassel erwerben konnte, habe ich natürlich beide Produkte gespannt ausprobiert.

M. E. wird der Stein, ebenso wie der Grit von den Tauben sehr gern aufgenommen. Wie bei anderen Taubensteinen üblich, war der zerkleinerte Betz-Stein nicht nach 1 – 2 Tagen durch die Umgebungsluft durchfeutet, was vermutlich durch weniger oder keine Salzzugabe bedingt ist.

Weiterhin konnte ich feststellen, dass die Tauben nicht unmittelbar nach der Stein- bzw. Gritaufnahme zur Tränke gehen und der Kot wurde auch nicht breiiger oder gar wässrig, wie ich es schon bei Taubenkuchen mit viel Salzanteil erlebt habe.

Demgemäß bin ich davon überzeugt, dass die Macher beim VDT mit dem Grit- und Taubenstein, ebenso wie mit dem Vital-Futter, für uns Züchter und noch mehr für unsere Tauben ein prima Produkt entwickelt haben.

Dass diese Produkte etwas teuerer sind, als die Massenware anderer Hersteller, die mehr Interesse an ihrem Profit als an der optimalen Versorgung der Tauben haben, nehme ich gerne in Kauf, denn meine Tauben sind es mir Wert !!!

So Herr Golis, denken Sie mal darüber nach, was ihnen wichtiger ist, das Wohl ihrer Tauben oder Ihr Geldbeutel ?!?