Antwort auf: Taubenschlag selbst bauen

#9742
Norwichkroepfer
Teilnehmer

Hallo an alle VDT-Forum-Nutzer,

als taubenzüchterischer “Ruheständler” wollte ich mich eigentlich an den hier geführten Diskussionen nicht mehr beteiligen – werde es auch in Zukunft nicht mehr tun.
Doch im Beitrag von Jürgen van Weyck wird etwas Elementares für die Taubenhaltung angesprochen – ich würde sogar sagen ein Grundrecht für alle Tauben!!!

Dieses Grundrecht heißt:

“Es muß jeder Tauben die Möglichkeit gegeben werden, im Regen zu baden oder auch nur einfach bei einem Regenschauer unter freien Himmel zu verharren!”

Verhindern wir dies, so nehmen wir den Tauben ein weiteres Stück naturnaher Haltung – und das liebe Freunde können wir uns unter keinen Umständen leisten!

Das Bereitstellen von Badewasser ersetzt in keiner Weise das Bad im Regen!!! Mit “Regen” ist das Wasser gemeint, was uns Petrus schickt und nicht der Regen, den wir mit einem Gartensprenger erzeugen. Dies nur um allen möglichen Spekulationen über eine “Taubenbrause” – wie schon vielfach im Einsatz und punktuell auch angezeigt – gegenstandslos zu machen!

Darum bitte nie! eine Voliere vollständig überdachen! Zwei Drittel reichen völlig aus! Das offene Drittel kann dann ja mit Rosten ausgelegt werden – so ist auch der Krankheitsvorbeuge Genüge getan!

Auch Zuchttauben, die in Einzelabteilen oder Zuchtgruppen auf dem Hausboden gehalten werden, sollte gelegentlich die Wohltat eines Regenbades ermöglicht werden. Ein kleiner Drahtkasten auf dem Dach (ich weiß, sieht nicht schön aus – aber tut unheimlich gut!) reicht dafür aus. So kommen Sonne und Regen an die Tauben.

Liebe Taubenfreunde, gehen wir mit Begeisterung und Verstand in der Taubenzucht auf! Aber bitte nicht alles verkomplizieren! Dann kommen wir auch weitehin ohne Windkanal aus. Genaues Beobachten und realistischen Einschätzen der eigenen Möglichkeiten und die unser Tauben helfen dabei!

In diesem Sinn viel Freude bei der wunderbaren Rassetaubenzucht – einem Leben mit der Natur und nicht gegen sie!

Hubert Borgelt