Antwort auf: rassen in vielfarbig (almond)

Startseite Forum – Hauptseite Zucht und Haltung von Rassetauben Genetik rassen in vielfarbig (almond) Antwort auf: rassen in vielfarbig (almond)

#9843
rubella
Teilnehmer

danke, hatte eigendlich mehr an schwerre rassen gedacht.king soll es geben. aber nur weil es vielfarbig (almond) in einer rasse gibt , bedeutet es nicht gleich das es auch kite gibt. mir geht es nur um den farbschlag kite ,bei meiner frage.wenn man mal im net schaut wird man merken das die vielfarbigen sehr unterschiedlich im aussehen sind und das liegt meistens im fehlen der kite. ich bin durch einen brieftaubenfarbenzüchter auf die taubengenetik aufmerksam geworden und habe mir ein buch von axel sell gekauft.der genetikvirus sitzt jetzt in mir.deshalb möchte ich so als kleinen versuch almond (vielfarbig) auf die show racer übertragen.gerade diese rasse hat es mir angetan.es gibt sie als almond in den U.S.A., nur nicht bei uns.beginnen möchte ich mit einem 1,0 brieftaube in almond(mischerbig), diesen täuber habe ich an eine 0,1 show racer schwarz verpaart.nun habe ich sprenkler (stipper sind das gleiche) , sie sind weiß mit schwarzen kritzel und somit tragen sie den almondfaktor mischerbig. neben bei habe ich show racer bekommen die mischerbig in rez.rot sind und habe einen an eine 0,1 giant homer in gelb verpaart.hierraus habe ich show racer in rez. rot erhalten.( habe hier schon darüber berichtet)natürlich nicht in ausstellungsqualität. wenn man nun kite an rez.rot verpaart bekommt man agate, die ebenfalls wichtig für die almondzucht sind.naja , kurze worte ,hin und her , in einigen jahren hoffe ich show racer in vielfarbig, kite und agate zu haben.des halb suche ich nach einer rasse ,die den show racern sehr ähnlich ist und in der es die kite gibt.also, king wäre schon nicht schlecht. nur wo finde ich jemanden der king in dieser farbe züchtet?