Re:Lack und Spread-Faktor

#9299
Anonymous
Teilnehmer

Hallo Jan,
den meisten Deiner Ausführungen kann ich nur zustimmen, dennoch zwei Fragen:
– warum glaubst Du, dass lackreiche schwarze Tiere den Spread-Faktor in Reinerbigkeit besitzen müssen? Ich habe und hatte etliche ausgetestete Tiere, die den Spread-Faktor nur einfach haben und dennoch lackschwarzes Gefieder zeigen.
– unsere Kölner Tümmler Weißschläge in rot sind in der Regel rezessiv rote Tiere auf dominant roter Grundfarbe mit Spread Faktor und gehämmerter Zeichnung. Ich halte diese Kombination (rezessiv rot/dominant rote Grundfarbe) dafür verantwortlich, dass die Schnäbel regelmäßig angelaufen sind und bin deshalb seit einiger Zeit bemüht, den Zuchtstamm auf blaue Grundfarbe umzustellen. Kann diese Beobachtung jemand bestätigen? Ganz sicher bin ich mir nicht, da von mir getestete Carneau ebenfalls dominant rote Grundfarbe besitzen, aber durchweg saubere Schnäbel haben.

Würde mich über andere Erfahrungswerte freuen.

An Thomas Voß: Besten Dank – weiter so.

Gruß
Christoph Mooren