Re:Re: Show Homer- Bilder galerie

#10165
Matze
Teilnehmer

@rheinfischer wrote:

Genau diese Vorgehensweise versteh ich nicht!!!! Wieso wehrt sich denn niemand gegen diesen Prozess???? Ich hatte vor 30 Jahren Deutsche Schautauben im Schlag. Wenn ich sehe was aus dieser sehr vitalen und zuchtfreudigen Taube gemacht worden ist… 🙁 Mir fehlen die Worte

Der Show Homer ist und war aber schon immer eine “extreme” Ausstellungstaube
und wird deshalb selten gezüchtet und ausgestellt. Und gerade das macht diese Rasse
ja auch aus. Sicherlich ist Kritik bezüglich extremer Ausprägung besonderer Merkmale
immer angebracht. Aber längst spielt beim Show Homer nicht nur der massive und lange Schädel
mit Büchsenschnabel eine Rolle, sondern z.B. auch eine kurze Hinterpartie und eine vernünftige
Rückenabdeckung. Diese Verteilung des Augenmerks des Preisrichters auf mehrere Merkmale
sorgt dafür dass einzelne Merkmale nicht so gravierend in den Vordergrund gedrängt werden
und dient letztendlich auch der Vitalität einer Rasse.

Ich finde es sehr gut, dass Weber.M. Probleme bei der Aufzucht angesprochen hat und
evtl. zukünftige Züchter dieser Rasse im Vorfeld aufklärt und auch Preisrichtern dieses
Problemthema offentbart.

Für alle anderen Züchter die diesem Problem garnicht begegnen wollen gibt es ja auch noch
Rassen wie Genuine Homer, NL Schönheitsbrieftaube usw….

Marius Matz