Antwort auf: Jungtaubenkrankheit in 2020

#24812
Dubenkerl
Teilnehmer

Vor 13 Jahren hatten meine Tauben die JTK zum ersten mal Damals sind mir zweidrittel der Jungtauben eingegangen. Mangels Erfahrung waren die Verluste auch sehr hoch, sag ich mal so im Rückblick. In den Folgejahren wurden die Verluste immer weniger und tendieren zu Einzelfällen. Im letzten Jahr hatten meine Tauben die JTK von einer Schau mitgebracht. Die ausgestellten Tauben waren aber bis auf zwei nach ein paar Tagen wieder fit. Eine andere Tümmlerrasse, die ich erst seit dem Frühjahr hatte und nicht auf der Schau war, hatte es aber Extrem erwischt. Von den 13 Jungtauben blieben 3 nur übrig. Vermutlich waren dieser Stamm noch nie damit in Berührung gekommen. In diesem Jahr hatte ich eine Art JTK in abgeschwächter Form. Ein paar Tauben saßen doof rum und einige wenige erbrachen Futter. Nach fünf Tagen war der Spuk vorbei, ganz ohne Verluste.
Außerdem hat sich nach meiner Erfahrung das ganze Seuchengeschehen in dem letzten Jahren mehr vom Sommer in den Herbst verlagert.