Antwort auf: Jungtaubenkrankheit in 2020

#24825
rassetaube
Teilnehmer

Nein Werter Zuchtfreund Gangkofner,
bitte nicht die Hoffnung aufgeben das es zu einem Umdenken in der Tierhaltung auch bei uns Rassetaubenzüchter kommen kann.
Das dieses von Nöten ist wird wohl kaum jemand ernsthaft bestreiten wollen in vielen Bereichen. ( Haltungsbedingungen , Fütterung Übertypisierung, Genetische Verarmung usw.

Es wäre sehr wünschenswert wenn wir weniger über Streitigkeiten und gegenseitige Vorwürfe in unseren Verbänden lesen müssten und dafür mehr Tipps, Hinweise, Fachberichte wie die von Martin Zerna und Maik Löffler und nicht zuletzt auch von dir Martin Gangkofer und viele andere lesen und diskutieren könnten auch gerne streiten aber um die Sache nicht um die Person !

Bei dem Referat von Maik Löffler auf der Seite vom Nürnberger Tauben Club meinte ich das 16 Seitige zum gleichen Thema.
Vielleicht ist es ja unserem verbliebenen Vorstand im VDT. möglich diese Referate oder Links zu diesen zu veröffentlichen.
Darüber würde sich wohl so manch ein Züchter in dieser Veranstalltungsarmen Zeit freuen.
Eine gute Zeit Euch allen.