Antwort auf: Wo bleiben gute Vorschläge, Konzepte, Personalvorschläge – Vorstellungen?

Startseite Forum – Hauptseite Zukunft der Rassetaubenzucht Ideen Wo bleiben gute Vorschläge, Konzepte, Personalvorschläge – Vorstellungen? Antwort auf: Wo bleiben gute Vorschläge, Konzepte, Personalvorschläge – Vorstellungen?

#25199
rassetaube
Teilnehmer

Ja es bedarf Aufklärug von neutraler Instanz, so die forderung von vielen Vereinen und Schreibern.
Aber wer ist als Neutral anzusehen ?
Das ist wohl schon eine wichtige frage.
Personen aus dem BDRG. scheiden da wohl schon aus, weil der Ex 1. VDT.Vorsitzende auch 2.LV.Vorstand ist und das Zerwürfnis sich mit großer Warscheinlichkeit auch um Gelder- Ringverkauf – rechtzeitige Schauabsagen und damit weniger Ringabsatz was dann auch den BDRG Geld gekostet hätte eine Rolle gespielt hat, ist eine Vermutung von mir, aber begründbar.
Also wer kommt nun noch in Frage ?
Es sollte jemand sein der Sachverstand hat ( die Seele der Züchter kennt ) und glaubwürdig für alle beteiligten Neutral ! Aber auch Ross und Reiter benennt.
Es könnte aus meiner sicht jemand von dem:
Brieftauben Verband
oder den Kaninchenzüchter Verband
oder auch eine Persönlichkeit wie Michael von Lüttwitz ( Ex Geflügelbörse )
Diese genanten würden es ggf. für kleines Geld auf sich nehmen ?
Eine Anwaltskanzlei wird wohl den finanziellen Rahmen überschreiten.
Bitte schreibt ob ich mit meiner Sicht der Dinge nicht ganz falsch liege, oder macht andere Vorschläge.
Aber die Zeit läuft, und eine Hauptversammlung ohne konkretes Wissen und Vorbereitung würde das Problem nur verschieben und vergrößern.
Paul Wicknig