Antwort auf: Vitalität ohne medikamente

#9962
Thomas T.
Teilnehmer

Hi!

Also ich bin strikt gegen Medikamente! Vorallem zur Vorbeugung finde ich es schwachsinnig Medikamente einzusetzten!

Wir selber nehmen ja auch nicht irgendwelche Medikamente zur Vorbeugung irgendeiner Krankheit und dann sollte man es auch nicht bei unseren lieben Tauben machen!

Wenn mal eine Taube krank ist, dann sollte man im Ernstfall sicherlich Medikamente einsetzen!

Nun zu meinen eingesetzen natürlichen Mitteln für meine Aachener:

– einmal in der Woche ein Oregano-/Löwenzahnpulver => hilft gegen
Kokzidien

– einmal die Woche Bartelflechte-(Usnea)/Ringelblumenextrakt => hilft gegen Trichomonaden und Entzündungen im Rachenbereich

– zweimal die Woche Kräuterpulver (Thymian, Salbei, Ringelblumen,….usw.) => hilft bei Verdauungsproblemen und gegen Schnupfen

-einmal die Woche Weidenrindentee => hilft gegen Würmer und fördert die Durchblutung

Gruß
Thomas