Show Homer- Bilder galerie

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Antworten - 136 bis 150 (von insgesamt 180)
  • Autor
    Antworten
  • #10239
    weber.m
    Teilnehmer

    Ein fotos von 2011…

    Ein junger Schwarz mit ein Gewaltige Schnabelsubstanz 😉


    Ich hoffe, daß er überleben wird..

    #10170
    weber.m
    Teilnehmer

    .
    ………Entwicklung ein Tauber Show-Homer……

    Auf diese Fotos hat er nur 8 Monat



    Ein Tag vor Halle, nach Hause, er hat jetzt 18 Monat

    In Halle im käfig.

    #10233
    weber.m
    Teilnehmer

    .

    …3 Fotos von den selben Tauber von 2009…. 😉

    #10228
    racerbos
    Teilnehmer

    @weber.m wrote:

    .

    Meine Junge Show Homer Blau 2010


    Hallo Marc, das ist sensationell, ich habe selten so eine tolle “Jungmannschaft” von SHOW HOMERN gesehen.
    Friedel Bossmeyer

    #10227
    weber.m
    Teilnehmer

    .

    Meine Junge Show Homer Blau Schimmel 2010

    #10159
    weber.m
    Teilnehmer

    .

    Meine Junge Show Homer Blau 2010

    #10214
    weber.m
    Teilnehmer

    Einige Junge 2010

    #10204
    weber.m
    Teilnehmer

    Den 06 Februar 2010 vor meine Vorrats von Show-Homer.

    Versammlung unter Französische-Deutsche Züchter, mit auf meiner Rechte Seite Friedel Bossmeyer.

    #10199
    weber.m
    Teilnehmer

    .
    Ein Jungtier 2010 mit einem kleinen Schnabel. 😀 😀

    …………………………………Einige Tage später………………………………….

    #10147
    weber.m
    Teilnehmer

    .

      Ein Tauber von 2009

    #10187
    weber.m
    Teilnehmer

    .
    Für Information Phillip, ich habe kein Problem mit Das Eierlegen und Fruchtbarkeit meinen Tauben .

      Eine Taubin Schwarz

    #10186
    EnglishPearls
    Teilnehmer

    Zuchtvogel 2010, Bundesring 2009:

    [attachment=1:1rj3r1y4]IMG_2734.JPG[/attachment:1rj3r1y4]

    [attachment=0:1rj3r1y4]klIMG_2732.JPG[/attachment:1rj3r1y4]

    aktuellere Aufnahmen liegen leider grade nicht vor. Das Bild entstand wie unschwer zu erkennen ist im Sommer, als die Mauser grade ihren Lauf nahm.

    #10146
    EnglishPearls
    Teilnehmer

    Tja, nur dass Niederländische Schönheitsbrieftauben und Genuine Homer nichts mit dem Adel und dem charakteristischen Aussehen eines hochrassigen Show Homers zu tun haben. Fakt ist, dass es Deutsche Tiere gibt, sagen wir besser kontinental europäische Linien, die in Sachen Schnabel- UND (!!!) Körpersubstanz sehr stark sind. Und da macht in meinen Augen nicht nur der Schnabel auf sich aufmerksam. Auch das regelmäßige Eierlegen kann dann unter Umständen schon mit Problemen verbunden sein. Vielleicht sind die Täubinnen dann schon zu groß.

    In England sah ich im Herbst Tiere bei einem Züchter, die super rassig waren und dennoch selbst züchten. Ein Vergleich mit meinen eigenen Tieren hier zu Hause hat dann ergeben, dass sie insgesamt feingliedriger sind. Aber Wucht ist eben nicht alles, was diese Rasse ausmacht. Und wer weiß, vielleicht ist ein Schritt zurück auch gut, um anschließend zwei voran zu gehen. Ich werde berichten, wie sich die Nachzucht dieses Jahr gestaltet…

    Allen “Gut Zucht!”
    Phillip Fritz

    #10165
    Matze
    Teilnehmer

    @rheinfischer wrote:

    Genau diese Vorgehensweise versteh ich nicht!!!! Wieso wehrt sich denn niemand gegen diesen Prozess???? Ich hatte vor 30 Jahren Deutsche Schautauben im Schlag. Wenn ich sehe was aus dieser sehr vitalen und zuchtfreudigen Taube gemacht worden ist… 🙁 Mir fehlen die Worte

    Der Show Homer ist und war aber schon immer eine “extreme” Ausstellungstaube
    und wird deshalb selten gezüchtet und ausgestellt. Und gerade das macht diese Rasse
    ja auch aus. Sicherlich ist Kritik bezüglich extremer Ausprägung besonderer Merkmale
    immer angebracht. Aber längst spielt beim Show Homer nicht nur der massive und lange Schädel
    mit Büchsenschnabel eine Rolle, sondern z.B. auch eine kurze Hinterpartie und eine vernünftige
    Rückenabdeckung. Diese Verteilung des Augenmerks des Preisrichters auf mehrere Merkmale
    sorgt dafür dass einzelne Merkmale nicht so gravierend in den Vordergrund gedrängt werden
    und dient letztendlich auch der Vitalität einer Rasse.

    Ich finde es sehr gut, dass Weber.M. Probleme bei der Aufzucht angesprochen hat und
    evtl. zukünftige Züchter dieser Rasse im Vorfeld aufklärt und auch Preisrichtern dieses
    Problemthema offentbart.

    Für alle anderen Züchter die diesem Problem garnicht begegnen wollen gibt es ja auch noch
    Rassen wie Genuine Homer, NL Schönheitsbrieftaube usw….

    Marius Matz

    #10194
    weber.m
    Teilnehmer

    .

      Ein Junger Tauber Schwarz 97, auf unser Hauptsonderschau Frankreich

Ansicht von 15 Antworten - 136 bis 150 (von insgesamt 180)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.