ZUCHTTRÄUME

  • Dieses Thema ist leer.
  • Ersteller
    Thema
  • #9136
    Anonym
    Inaktiv

    Habe mich eben mit einem Freund darüber unterhalten:
    Habt ihr eigendlich auch Träume, Ziele und Vorstellungen von der Erzüchtung einer neuen Rasse, eines neuen Farbenschlages oder einer neuen Federstruktur bei eurer Rasse? Habt ihr diese Ideen bisher auch wegen Platz- und Zeitmangel oder wegen fehlendem Mut hinten angestellt? Mich würde interessieren wovon ihr so träumt und wie ihr vorgehen würdet und warum ihr das bisher nicht in Angriff genommen habt?!

    Bin gespannt auf eure Antworten!
    Gruß, Marius Matz

Ansicht von 5 Antworten - 61 bis 65 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Antworten
  • #9978
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Jürgen!
    Amsterdamer Kröpfer mit Gazzischeckung. Das klingt gut! Soweit ich weiß wurden doch auch nach dem 2. Weltkrieg aus Mangel an Zuchtieren Englische Modena eingekreuzt, oder?
    Wenn Du Amsterdamer Kröpfer in Gazzi erzüchten willst würde ich Dir allerdings vorschlagen einen farbigen Amsterdamer an den Gazzi-Modeneser zu setzen, keinen rez. weißen!!
    In “Alles über Rassetauben” (müsste Band 5 sein) ist eine “bayrische” Pfautaube abgebildet, die die Scheckung des Bayrischen Kröpfers zeigt. Das fiel mir noch dazu ein.

    Gruß, Marius Matz

    #9977
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Rubella,
    ich habe irgendwo bei Axell Sell schon ein Photo mit vielfarbigen Show Racern gesehen. Ich schau nochmal nach!

    #9976
    Anonym
    Inaktiv

    moin jürgen, ich finde das voll o.k. ich würde dir aber den rat geben dir ein gutes buch über taubenvererbung zu kaufen. gibt es bei e-bay oft sehr günstig. geht nicht gibt es nicht. man muß nur wissen wie. wie der farbenschlag vererbt wird, rezessiv oder dominant . grundfarbe und ausbreitungsfaktor für farbe. reinerbig oder mischerbig. es gibt viel nachzulesen. ich lerne auch immer noch was dazu. zum glück habe ich genetiker die mir bei fragen behilflich sind. falls ihr dieses lesen solltet ,vielen dank an euch. du kannst natürlich auch einfach drauf los kreuzen und selbst erfahrungen sammeln, nur das dauert einige generationen länger.

    #9975
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Matze,

    eine interessante Frage hast du aufgeworfen.

    Ja, davon träume ich auch. Allerdings möchte ich nicht nur etwas “Neues” erzüchten, sondern auch mit der Zucht vorhandener Farbenschläge Erfolg haben.

    Kurz nach dem Start in die neue Zuchtsaison ist mir leider ein Amsterdamer Kröpfer in weiß eingegangen. Ich habe die Täubin mit einem Deutschen Modeneser, Gazzi, blau-bronzegehämmert, verpaart. Das Ergebnis bezeichne ich mal als “Chaos”.

    Entmutigen lassen möchte ich mich dadurch aber nicht. Aber ich habe den Eindruck, dass ich anders vorgehen muss. Werde mir einen Täuber als Schietti, blau mit bronze Binden besorgen. Wenn das vollbracht ist, schaue ich mal, ob ich den Sprung zu den Gehämmerten schaffe. Ob Amsterdamer Kröpfer als Gazzi überhaupt möglich sind, weiß ich nicht.

    Allen, die sich gerade über diesen Beitrag amüsieren, sei gesagt, ich gönne euch eure Freude – und mir meinen Traum 😉

    #9974
    Anonym
    Inaktiv

    hallo marius, ich träume vom show racer vielfarbig und ich muß sagen es macht mir spaß auf dieses ziel hinzuarbeiten. ich bin kein aussteller und bin somit auch nicht dem druck der zuchtkolegen im verein ausgesetzt. ich will kein V tier auf der ausstellung haben, sondern ich will was eigenes schaffen. ich will nicht von meinen erfolgen träumen, nein, ich will davon träumen das ich diesen farbenschlag in deutschland erschaffen habe. tauben mit super bewertungen gibt es auf jeder ausstellung genug, nur neue farbenschläge leider nicht. ohne pioniere in der taubenzucht, wo wären wir da heute? wer von uns züchtern kann denn von sich behaupten das er seinen lieblingsfarbenschlag selbst erzüchtet hat? das ist meine meinung und dazu stehe ich. gruß rubella

Ansicht von 5 Antworten - 61 bis 65 (von insgesamt 65)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.