Altstämmer, Reinaugen und Weißköpfe

Altstämmer, Reinaugen und Weißköpfe

Sonderverein der Züchter der Altstämmer, Berliner Kurzen,Reinaugen, Weiß- und Farbenköpfe von 1906


Mitgliedsnummer:
SV-242

Kurz vorgestellt:

Nur wenige Sondervereine in der Welt der Rassetauben können auf eine einhundertjährige Historie zurückblicken.

Unser Sonderverein wurde am 22. Juni 1906 in Hildesheim gegründet.

Neben den Standardrassen Altstämmer, Berliner Kurze und Königsberger Farbenköpfen werden von unserem Sonderverein auch die Rassen Elbinger Weißköpfe, Gumbinner Weißköpfe, Königsberger Reinaugen, Stettiner Tümmler, Breslauer Tümmler, Prager Tümmler, Posener Farbenköpfe, Warschauer Schmetterlinge und Bialostocka Kalotten sorgsam betreut.

Verbreitet sind unsere 12 Rassen über ganz Deutschland, aber auch in Europa und Übersee finden sich viele Liebhaber, die zum Teil auch mit Stolz Mitglied im Alstammclub sind.

In einer globalisierten Welt mit moderner Informationstechnologie lassen sich auch sehr weite Entfernungen spielend überwinden. Begeisterte Taubenzüchter überbrücken auch entfernteste Ländergrenzen und suchen den engen Kontakt und Informationsaustausch.

Wir arbeiten eng mit den Sondervereinen der Züchter der Englischen Long Faced Tümmler, Hamburger Schimmel und der Hamburger Tümmler zusammen. Höhepunkt in der Ausstellungssaison ist der „Städtekampf“ der Züchter der kurzschnäbligen Tümmler. „Hier trifft sich die Züchterwelt“ zum friedlichen Wettstreit und zum fachsimpeln unter Freunden.

Wir veranstalten jährlich eine Sommertagung, die von einem unserer Mitglieder organisiert wird, abwechselnd an verschiedenen Orten im Bundesgebiet. Bei den hier stattfindenden Jungtierbesprechungen werden die einzelnen Rassen von unseren Sonderrichtern vorgestellt und besprochen. Wichtig für uns sind aber auch die Diskussionen und Ratschläge untereinander. Im Rahmen der Sommertagung findet auch die Jahreshauptversammlung statt. Die Abende bei dieser Veranstaltung werden gemeinsam in familiärer Atmosphäre verbracht.

Für die mit angereisten Züchterfrauen wird ein zusätzliches Rahmenprogramm angeboten.

Den Abschluss eines jeden Zuchtjahres bilden dann unsere Sonderschauen anlässlich der Bundesschauen und unsere Hauptsonderschau im Rahmen des „Städtekampfes“, welcher an den unterschiedlichsten Orten durchgeführt wird.

Um den Züchtern einen Anreiz zu schaffen, vergeben wir auf den Sonderschauen Ehrenpreise des Sondervereines. Die Hauptsonderschau wird mit SV-Bändern, sowie dem Vereinsmeister in jeder einzelnen Rasse gekrönt.

Unsere Mitglieder informieren und schulen wir zweimal im Jahr schriftlich über den Altstamm-Club-Newsletter im Herbst und das Alstamm-Club-Journal im Frühjahr umfassend über aktuelle Vereinsthemen, Rasseentwicklungen und Schwerpunkte in Zucht und Gesunderhaltung unserer vitalen Tiere.

In Mecklenburg-Vorpommern haben wir eine sehr aktive Untergruppe des Sondervereins, welche selbständig eine Gruppenversammlung, Tierbesprechungen und eine Gruppensonderschau durchführt.

 Wir freuen uns über jeden Züchter*in unserer edlen ostdeutschen Kurzschnäbler, den/der diese lange Tradition dazu bewegt, unserem Sonderverein beizutreten und an der Erhaltung und Verbreitung unserer wertvollen Rassen mitzuwirken.

Tradition bewahren und die Zukunft aktiv gestalten zum Wohle unserer Tiere und zur Pflege unseres wunderschönen Hobbys Rassetaubenzucht sind Werte, die wir vermitteln und für die wir uns in unserer Freizeit aktiv einsetzen.

Götz Ziaja, SV Vorsitzender




Kontaktdaten:
Ehrenvorsitzender
Harald Lindner
Christoph-Bode-Strasse 4
38229 Salzgitter
Tel. +49 (0) 5341-24824
Harald.R.Lindner@t-online.de
1. Vorsitzender
Götz Ziaja
An der Lanke 5
15712 Königs Wusterhausen
Tel.:+49 3375 585 99 72
Mobil:+49 151 16 11 16 12
muv@goetz-ziaja.de



Betreute Rasse(n):
  • Altstämmer
  • Gumbinner Weißköpfe
  • Stettiner Tümmler
  • Breslauer Tümmler
  • Prager Tümmler
  • Posener Farbenköpfe
  • Bialostocka Kalotten
  • Warschauer Schmetterlinge
  • Königsberger Reinaugen
  • Elbinger Weißköpfe
  • Königsberger Farbenköpfe
  • Berliner Kurze